Zum Inhalt springen

Beiträge aus der Kategorie ‘Paar:Dialoge’

Die Paar-Dialoge: „Toll, so eine Balkon-Kabine, nicht waaahr…?“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Und oft bündelt sich in wenigen Sätzen, wie verschieden sie eigentlich sind – SIE und ER. Wir haben einige unserer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 14: ER meinte, für ihre Kreuzfahrt genüge eine Innenkabine, man sei ja sowieso ständig an Bord, SIE aber bestand auf einem eigenen Balkon…

Mondnacht_pushreset

Halbzeit ihrer Kreuzfahrt mit AIDA Blu. Sie hatten sich spontan dazu entschieden, in den Osterferien zu verreisen. Aber offenbar waren sie nicht die einzigen mit dieser Idee. Das Schiff ist gut gebucht, nein, Quatsch, das Schiff ist voll. Jetzt haben sie sich zurück gezogen und tun, was viele Paare tun: Sie diskutieren die Sache mal so richtig aus. Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Lass uns doch am Wochenende zelten gehen…“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Und oft bündelt sich in wenigen Sätzen, wie verschieden sie eigentlich sind – SIE und ER. Wir haben einige unserer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 13: Wenn ER zelten will und SIE leider ständig friert…

Kanada_Dirk_Zelt_pushreset

Morgens am Frühstückstisch, einzelne Sonnenstrahlen fallen durch die dunklen Wolken in die Küche. Dirk blickt von seinem Kaffee auf… Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Gibt es im Yoga auch die Robbe?“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Und oft bündelt sich in wenigen Sätzen, wie verschieden sie eigentlich sind – SIE und ER. Wir haben einige unserer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 12: Wenn SIE Yoga am Strand macht und ER mit der Totenposition liebäugelt…

Weltyogatag_pushreset

Kangaroo Island. Sie liegen am Strand von Emu-Bay, an dem es zwar keine Laufvögel gibt, dafür aber einen ganzen Schwarm von Brillen-Pelikanen; dazu hier mehr. Plötzlich steht SIE auf und macht seltsame Bewegungen, ER ist irritiert – und dann ahnt er, was los ist… 

Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Wo bleibt eigentlich die Romantik auf dem Weihnachtsmarkt?“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Und oft bündelt es sich in ein paar Sätzen, wie verschieden sie eigentlich sind – SIE und ER. Wir haben einige unserer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 11: Wenn SIE Glühwein mit Schuss trinkt und ER Bratwurst mit Senf isst…
Susanne_Dirk_Weihnachtsmarkt_pushreset

Salzburg. Sie besuchen den Christkindlmarkt der viertgrößten Stadt Österreichs, denn der gilt als besonders romantisch. Ist er sicherlich auch. Aber irgendwas stimmt nicht. Offenbar sucht SIE eine andere Romantik als ER. 

Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Du trägst doch auch Leggings unterm Kleid…“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Und oft bündelt es sich in ein paar Sätzen, wie verschieden man eigentlich noch immer ist. in ein paar Sätzen. Wir haben einige unserer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 10: Wenn er anfängt, so wie sie Leggings zu tragen…

Kanada_Regen_pushreset

Kanada. Sie haben das Wohnmobil am Green Lake geparkt. Doch wie aus heiterem Himmel verwandelt der sich in einen „dark grey lake“: Wolken ziehen auf, rumpeln gegeneinander, Donner, Blitz, es beginnt wie aus Kübeln – nein, nicht aus Eimern – zu regnen. Und innerhalb weniger Minuten fällt die spätsommerliche Temperatur der letzten Tage auf spätherbstliche zwei Grad. ER friert. Und grübelt, was er anziehen soll.

Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Ich kann nicht glauben, dass du das getan hast!“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Susanne und Dirk haben einige ihrer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 9: Er hat eine Spezialität der französischen Küche gegessen…

Bullitour_MarechalGruss2_pushreset

Gruß aus der Küche: rechts eine Garnele, links der Schenkel, der Ärger macht

Im Elsass ist die Welt noch in Ordnung. Selbstverständlich findet man auf der Speisekarte des französischen Spitzenrestaurants in Colmar, in dem wir essen, auch Kalbsbris und Foie Gras. Die Gänsestopfleber ist weltweit verpönt, weil man die Tiere dafür mehrmals täglich zwangsernährt, in vielen Ländern hat man diese Mast sogar verboten. In Frankreich hingegen wurde die Foie Gras zum nationalen gastronomischen Erbe erklärt, das steht über dem Tierschutz. Die Hochküche im Elsass ist sehr traditionell, sehr französisch. Und bietet die Gelegenheit, Dinge zu essen, die man lange nicht mehr auf dem Teller hatte. Undzwar schon beim Amuse Geule. Es werden Froschschenkel serviert. ER isst mit Neugier. Aber SIE „is not amused“.

Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Sieh mal nach, was da los ist.“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Susanne und Dirk haben einige ihrer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 8: Wenn es in der Einsamkeit Kanadas nachts plötzlich an der Tür sägt…

Essen_Huette_Kanada

In den Rocky Mountains Kanadas. Das Fryatt Valley ist ein abseits gelegenes Hochtal im Jasper Nationalpark. Ein beschwerlicher, 23 Kilometer langer Wanderweg führt an diesen entlegenen Ort auf 2000 Metern Höhe, umgeben von bis zu 3500 Meter hohen Gipfeln. Susanne und Dirk wohnen in einer Berghütte des Alpine Club of Canada. Ganz allein. Sie leben wie Trapper, waschen sich im eiskalten Fluss, heizen den Ofen ein und kämpfen gegen Pferdebremsen. Auf ihren Wanderungen erkunden sie Wasserfälle und Schneefelder, und sie genießen das Gefühl, die einzigen Menschen weit und breit zu sein. Wirklich die einzigen? Eines Nachts – sie hatten ein romantisches Candle-Light-Dinner mit Expeditionsnahrung und Tütenwein –, sie schlafen längst in ihren dicken Daunenschlafsäcken (es ist kalt geworden), hört Susanne ein Geräusch und rüttelt Dirk.

Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: Der traumatisierte Rikscha-Fahrer

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Susanne und Dirk haben einige ihrer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 7: Der traumatisierte Rikscha-Fahrer…

Lumbini_Rikscha_Dirk_pushreset

Lumbini. Am Geburtsort Buddhas in Nepal ist über die Jahre so eine Art Tempel-Expo entstanden: Nationen aus aller Welt haben Stupas errichtet. Und zum Teil schon wieder abgerissen, um größere Stupa-Neubauten aufzustellen, denn der Nachbar oder der Lieblings-Feind hat eine höhere als man selbst (merke also, auch Buddhisten können ganz schön materialistisch sein). Vertreten sind Länder wie China, Japan, Sri Lanka, Thailand, Burma, aber auch buddhistische Groß-Nationen wie Frankreich und Deutschland.

Das Areal misst mehrere Quadratkilometer. Wer mehr als einen Tempel sehen will, nimmt eine Fahrradrikscha. Susanne und Dirk müssen zwei nehmen. Dirk ist schuld. Und schnell zeigt sich, dass der zarte Fahrer, der zwei Köpfe kleiner ist als Dirk und höchstens die Hälfte wiegt, selbst mit einem Fahrgast seine lieben Probleme hat. Bis Dirk hilft, er streckt die Beine aus, stupst die Füße seines Fahrers von den Pedalen und treibt die Rikscha über das Gelände. Alle sind zufrieden: Rennradfahrer Dirk kann sich austoben, der Rikschfahrer nimmt die Beine hoch und verdient dennoch Geld. Bis Susanne eine Frage der Ehre stellt. Sie stehen vor einem Teich voller Lotosblüten.

Sie: „Wie lange wird er wohl brauchen, um sich von dem Schock zu erholen?“

Er: „Schock? Was für ein Schock?“ 

Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Das ist gut für dein Karma“

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. Susanne und Dirk haben einige ihrer Lieblings-Dialoge aufgeschrieben.

Reise-Dialog Nr. 6: Der Koala und das Karma…

Australien_Koala_Susanne_pushreset

Kangaroo Island könnte genau so gut Koala Island heißen – einige tausend der Tiere, die man früher fälschlicherweise für Bären hielt, leben auf der Insel. Meist dösen sie in Eukalyptus-Bäumen vor sich hin, Koalas schlafen bis zu 20 Stunden täglich. Lebensgefährlich wird es für die Beuteltiere, wenn sie den Baum wechseln wollen und dabei eine Straße überqueren müssen. Denn die Einheimischen rasen mit ihren Pickups und Allradfahrzeugen über die Schotterpisten. Und sie bremsen nicht für Tiere. Immer wieder sehen Susanne und Dirk Kadaver am Straßenrand liegen. Es ist kein schöner Anblick. Und weil das Paar auf Reisen wegen des Wildlifes tausende von Kilometern geflogen ist, steuern sie ihren weißen Miet-Geländewagen mit großer Vorsicht über die Insel. Jetzt fahren sie auf dem Playford Highway von Parndana nach Westen. Bis plötzlich…

Sie: „Anhalten! Sofort anhalten! Brems!“

Er: „Ja, ja, ja. Was ist denn los?“ 

Sie: „Da war was am Straßenrand! Wir müssen sofort umdrehen.“

Er: „Bist du sicher?“

Sie: „Nun mach’ schon, fahr ein Stück zurück.“

Er: „Tatsächlich. Ein Koala. Was macht der da?“

Sie: „Ist er tot?“ Weiterlesen

Die Paar-Dialoge: „Radfahren ist schlimmer als Yoga!“

posing_Susanne_Dirk_Fryatt

Sie sagt. Er sagt.

Wenn Paare reisen, erleben sie die Unterschiede zwischen Mann und Frau viel intensiver als im Alltag. In dieser Rubrik publizieren wir in lockerer Folge kurze Dialoge, die ein wenig vom Drama zeigen, aber auch vom Glück, das ein Paar auf Reisen erleben kann.

Reise-Dialog Nr. 5: Die Mountainbike-Tour…Australien_Radfahren_pushreset

Ein heißer Frühsommertag im australischen Barossa-Valley. Die beiden wohnen ein paar Tage im Resort eines Weinguts. Der Inhaber hat ihnen empfohlen, den Farmer’s Market in der Kleinstadt Angeston zu besuchen. Der sei nur eine halbe Stunde mit dem Rad entfernt. Eine tolle Idee, findet das Reise-Paar. Er freut sich, mal wieder zu radeln. Sie stimmt eigentlich nur ihm zu liebe zu. Beide hätten ahnen müssen, dass ihr Gastgeber – ein beleibter Genießer-Typ, Anfang 60 – die Strecke sicherlich noch nie mit dem Rad gefahren ist, sondern nur mit seinem betagten 3er BMW. Nichts destotrotz rollen sie los. Die Temperaturen liegen bei über 30 Grad, kein Lüftchen regt sich. Es wird eine Tour, die das Zeug dazu hat, ins Paar-Verhängnis zu führen. Weiterlesen