Zum Inhalt springen

Kreuzfahrt in die Antarktis: Eine Welt aus Eis und Licht

Hauptsaison in der Antarktis. Wir waren mit der BREMEN unterwegs, die Reise führte von Ushuaia über die Falklands und die Südgeorgischen Inseln auf die Antarktische Halbinsel. Es war ein besonderes Abenteuer…

push:reset

Antarktis_Sonnenuntergang_Schiff.jpg
Antarktis_Sonnenuntergang_hellblau.jpg

Das Licht am anderen Ende der Welt: Sonnenuntergang über dem Südatlantik

Ein Reisebericht von Susanne Baade und Dirk Lehmann

Übermut? Ist es das, was unseren Kapitän treibt? Jedenfalls hören wir ihn durch die Lautsprecher sagen, dass er das Schiff wenden lässt, dass wir ein paar Seemeilen in die falsche, in die Gegenrichtung fahren werden, damit auch die Gäste auf der Steuerbordseite diesen Sonnenuntergang sehen können. Dann dreht die „Bremen“, und wir, die wir bisher auf der falschen Seite saßen, erkennen plötzlich, was gemeint ist. Wir sehen Farben, wie sie zauberhafter nicht sein können. Als Postkarte wäre der Anblick schlimmster Kitsch, doch live ist er von atemberaubender Schönheit. Nein, dieser Kapitän hat nichts von einem Hallodri. Er hat eher etwas von einem Romantiker.

In den nächsten Tagen werden wir noch andere Seiten von Mark Behrend kennen lernen. Doch erst gilt es sich zu orientieren auf dem Schiff, das uns bis zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.488 weitere Wörter

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: