Zum Inhalt springen

Liebesurlaub in Ägypten?

Ägypten_Strand_Google_pushresetDie spinnen doch bei Ab-in-den-urlaub.de! Heute haben wir, eher aus Neugier, „Reisen für Paare“ gegoogelt. Und was bietet uns Ab-in-den-Urlaub? O-Ton: „Ägypten Paar Urlaub: Ägypten Liebesurlaub, Kuschelurlaub. Ein romantischer Kurzurlaub und Zeit zu zweit. Buchen Sie Ihren Ägypten Liebesurlaub auf Ab-in-den-Urlaub.“

Mal abgesehen von der penetranten SEO, an der sich wenigstens erklären lässt, warum dieser Blödsinn so weit oben steht, und abgesehen auch von der massiven Search-Term-Response, mit der der Anbieter den Suchbegriff „Reisen für Paare“ auch mit anderen Reisezielen verbindet, in denen man offenbar ein paar Hotelzimmer verhökern will – egal zu welchem Thema, Hauptsache weg –, so wird doch jeder Reisende mit einigermaßen gesundem Menschenverstand wissen, dass man zur Zeit kaum einen Liebesurlaub in Ägypten verbringen will.

Es ist das Land, in dem noch bis vor kurzem über ein Bikiniverbot nachgedacht wurde. In dem Hoteldirektoren ihre Doppelzimmer eigentlich nur an verheiratete Paare vermieten dürfen. In dem Homosexualität mindestens verboten ist. Und in dem jeder Bürger eine vorläufige Festnahme durchführen darf, so denn der Verdacht besteht, es werde anderer Eigentum beschädigt, der Verkehr behindert oder Menschen terrorisiert. Und Anfang März wurden in Kairo einige Pharmazie-Studenten inhaftiert, weil sich dabei filmten, in Unterhosen den Harlemshake getanzt zu haben. Was soll das für ein Liebesurlaub werden, den man in so einem Land verbringen kann?

Ägypten_Google_pushreset Ägypten_Abindenurlaub_pushreset   Ägypten_Ltur_pushreset

Dennoch geht der Irrsinn auf der Website von Ab-in-den-Urlaub munter weiter. Für einen romantischen Kurzurlaub wird Paaren in Hurghada das „The Grand Resort“ als Liebesnest empfohlen. Es wird dargestellt als Palast aus 1001-Nacht. Doch das ist so wahr als würde man den Strand von Rimini einen Geheimtipp nennen. Fast 900 (!) Zimmer hat das rund 20 Jahre alte Hotel. Manche Gäste klagen, dass man dem Haus das Alter ansehe, und offenbar ist auch das Essen in die Jahre gekommen. Freuen kann man sich über eine große Poollandschaft. Und das sollte man auch, denn das Hotel liegt in zweiter Reihe, etwa 300 Meter vom Strand entfernt – von einem Sandstrand mit Sonnenschirmen und Liegen in 12 Reihen.

Der lang anhaltende Winter, so ließen unlängst einige Reiseveranstalter wissen, habe quasi zu einem Exodus der deutschen Urlauber geführt. Besonders beliebt sind: die Kanaren, Thailand, Malediven, Arabische Emirate, Südafrika und – angeblich – auch Ägypten. Wir machen den Test und versuchen bei Ltur noch kurzfristig einen Ägypten-Urlaub zu finden. Wäre das Land ausgebucht, gäbe es kaum noch Zimmer und noch weniger Flüge. Doch bei Ltur kann man ganz leicht für eine Woche ans Rotes Meer reisen, Flug, Doppelzimmer, Halbpension ab 389 Euro – im „The Grand Resort“. Von Kuschelurlaub allerdings kein Wort. Aber: „Täglich Orientalisches Abendessen mit Bauchtanzshow gegen Aufpreis.“

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: